Das Gebäude als Lebewesen – auf die Pflege kommt es an

Die Freude am neuen Eigenheim können wir verlängern. Auch ein Gebäude braucht Fürsorge um seine immense Palette von Funktionen aufrecht zu erhalten. Im Herbst kann beim Blätterfall der Bäume die Rinne verstopfen, an Schattstellen kann sich auf den Ziegeln ein Moosbelag bilden, Krähen spielen mit Nüssen oder Knochen auf dem Dach und lassen diese Liegen oder Marder sind bei Ihnen ungebeten zu Gast. Es gibt viele äussere Einflüssen die die Lebenserwartung der Bauteile stark verkürzen kann. Mit einem Unterhaltsvertrag können diese Mängel sofort und mit kleinstem Aufwand behoben werden. Der Stolz etwas schönes und nachhaltiges erschafft zu haben, wird so erhalten.

Aber auch Liegenschaften die in die Jahre gekommen sind brauchen hin und wieder eine Fachperson. Ist das Flachdach noch dicht? Warum haben meine Wände einen Pilzbelag? Oft sind es kleine Ursachen die grossen Schaden anrichten können. Mittels sorgfältiger Beurteilung einer Gebäudehülle, eventueller zu Hilfenahme von Probeöffnungen in Abdichtungen und Fassaden können wir die Situation beurteilen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bild: Probeöffnung in einem Flachdach, zur Abklärung des Zustandes sowie Schichtaufbaus.

Probeöffnung in einer Fassade, Dampfdiffusionsschäden.

Hauptsitz – StF messerli ag – Rämismatte 13 – 3232 Ins – 032 313 17 88